BMW-Nefzger | Besondere Motivation: Freude am Bauen.

Ein dynamisches Projekt: Für den schlüsselfertigen Neubau eines BMW-Autohauses in Berlin-Siemensstadt wurde der Rohbau in Stahlbetonbauweise errichtet. Dabei kamen Spannbetondecken sowie Stahlbeton-Pi-Decken im EG und 1. OG zum Einsatz. Der Ausbau wurde nach den Vorgaben der BMW AG durchgeführt und erfolgte unter der Geschäftsführung der Hirsch + Lorenz Ingenieurbau GmbH in einer ARGE mit der GKK AG und der Wayss + Freytag AG.

  • Baubeginn: 8/2013
  • Bauende: 7/2015
  • Auftragsvolumen: 12,7 Mio €
  • Nonnendammallee 62, 13629 Berlin