Runge­straße | Besser kann eine Bau­lücke nicht gefüllt werden.

Eine echte Herausforderung: Im Zentrum Berlins, direkt an der Spree, wurde eine Wohnanlage mit insgesamt 123 Eigentumswohnungen, verteilt auf sieben Wohnblöcke, und einer verbindenden Tiefgarage als WU-Konstruktion neu errichtet. Aufgrund der beengten, einseitigen Zufahrt durch die Wasserlage bestanden außergewöhnliche Anforderungen an die Baustellenlogistik. Weil das gesamte Projekt in einer Baulücke erstellt wurde, musste der Großteil der Materialtransporte von Kran zu Kran durchgeführt werden.
www.project-immobilien.com

  • Baubeginn: 1/2015
  • Bauende: 3/2016
  • Auftragsvolumen: 6,0 Mio €
  • Rungestraße 21, 10179 Berlin

  • ©PROJECT Immobilien