DGZ-Ring | Neubau im histo­ri­schen Umfeld

Inmitten des Geländes der ehemaligen „Trumpf“ Schokoladenfabrik Weißensee, dem heutigen DGZ-Ring und umgebenden Gebäuden der Kunsthochschule entsteht auf einem rund 3.800 m² großen Grundstück ein exklusives Mehrfamilienhaus mit 97 Wohneinheiten, davon 10 Penthauswohnungen sowie 56 Tiefgaragenstellplätzen. Die Erschließung des 7-Geschossers mit einer Gebäudehöhe von rund 24 m erfolgt über 5 Treppenhäuser mit jeweiligen Aufzügen.

Die besonderen geologischen Baugrundverhältnisse, die Teil einer eiszeitlichen Hochfläche, der sog. Barnimplatte sind und sich durch Geschiebelehm, bzw. -mergel und Schmelzwassersanden in Verbindung mit Schichtenwasser auszeichnen, erforderten eine wasserundurchlässige Stahlbetonkonstruktion, ausgeführt als Weiße Wanne.

Verbaut werden rund 10.000 m² Elementdecken, 5.000 m³ Beton, 1.000 to Betonstahl und 7.000 m² Mauerwerk.

  • Baubeginn: 06/2020
  • Bauende: 06/2021
  • Auftragsvolumen: 4,0 Mio. €
  • DGZ-Ring 1-2, 13086 Berlin, Deutschland

Eingebetteter Inhalt von Google Maps

Beim Anzeigen des Inhalts werden Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere personenbezogene Daten an den Diensteanbieter übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte anzeigen